Alles ist erlaubt

Alles ist erlaubt

Erziehung wird überbewertet! Jahrelang kämpfen wir Eltern mit einfachen Benimmregeln. Neunundneunzig Mal kauen wir den Kindern höfliches Benehmen vor in der Hoffnung, dass sie es irgendwann übernehmen, sei es auch erst ab dem hundertsten Male. Wozu? Um die Sprösslinge für das Leben vorzubereiten. Denn Freundlichkeit, Höflichkeit und gutes Benehmen, heißt es, öffnen später alle Türen.

Ganz ehrlich, niemand kann seine Kinder vor dem Leben bewahren. Das Leben geht seinen eigenen Gang. Wer weiß schon, was dem Nachwuchs in der Zukunft blüht? Mit der Diagnose „unheilbar krank“ habe ich mit sechsunddreißig Jahren den Boden unter meinen Füßen verloren. Nach einem Schicksalsschlag setzt man neue Prioritäten. Heute stecke ich meine Energie nicht mehr in Gebote oder Verbote. Mein Blick ist weitsichtiger geworden. Auf Charakterstärke kommt es im Leben an! Im größten Glück sowie Unglück muss man sein Leben selbst gestalten. Eine Überdosis an Selbstvertrauen, Geborgenheit und Liebe möchte ich in meine Töchter versenken, die sie noch Jahre lang durchs Leben trägt. Weiterlesen